Arbeit

Sabine Schroter, Koordinatorin für den Bereich "Arbeit"
Sabine Schroter, Koordinatorin für den Bereich "Arbeit"

Falls Sie sich hier persönlich einbringen wollen, freuen wir uns sehr. Mehr Infos finden Sie unter Mitmachen.

 

 

Arbeit ist ein zentrales Thema, damit Teilhabe in unserer Gesellschaft gelingt. Das Interesse an der Aufnahme einer Arbeit oder einer Ausbildung ist bei den Geflüchteten groß. Der Weg dahin, oftmals schwieriger als gedacht. Für die Aufnahme einer Arbeit, ist die Sprache von zentraler Bedeutung. Es geht darum, dass Arbeitsaufträge verstanden werden können und die Kommunikation mit der Chefin oder dem Chef klappt. Aber selbst wenn Flüchtling und Arbeitgeber sich einig sind, sind noch ein paar Hürden zu überwinden. Da kann man zum Beispiel ein Praktikum nur mit Genehmigung machen, da muss eine Arbeitserlaubnis beantragt werden, da muss mit viel Geduld gewartet werden , bis alle erforderlichen Papiere da sind. Hier helfen wir in der Arbeitsgruppe Arbeit weiter.

 

Jeder Flüchtling kann sich an uns wenden und jedem interessierten Arbeitgeber stehen wir mit unseren Erfahrungen und unserem erworbenen Wissen zur Verfügung.

 

Bitte schauen Sie sich auch unseren Artikel im Mitteilungsblatt 2018 an: AG-Arbeit: Warum gibt es uns?

Sprechstunden

Jeden 1. Und 3. Dienstag im Monat findet auch für diese Fragen eine Sprechstunde in unserm Büro in Kronau in der St. Leoner Str. 31 um 18.00 statt. Ab 18.00 Uhr sind wir für Ihre Fragen da.


Jobcenter Kontaktadressen

 

Das Teampostfach von Flüchtlingsvermittlern und Flüchtlingsberatern:

Karlsruhe-Rastatt.170-Flucht@Arbeitsagentur.de

 

Die Mail-Adresse zur Vereinbarung eines Termins mit IQ Netzwerk: Anerkennung von Bildungsabschlüssen:

anerkennung@ikubiz.de

Weitere Info und Downloads

Weiter Infos und Downloads finden sie im Themenkreis Arbeit.


Impressionen